Mitgliederbereich | Impressum | Sitemap

Ausbildungen in Kinesiologie

Schon in der Präambel unserer Satzung wird das Ziel genannt, ein eigenständiges, anerkanntes Berufsbild des Kinesiologen zu etablieren.

Im ständigen Austausch mit unseren Mitgliedern und in Zusammenarbeit mit anderen Kinesiogie-Verbänden haben wir das Konzept einer modularen, 3-stufigen Ausbildung entwickelt, das auch den Qualitätskriterien der Freien Gesundheitsberufe, Dachverband für freie beratende und Gesundheit fördernde Berufe e.V., entspricht:

- Gesundheitsfördernde Kinesiologie

- Lernfördernde Kinesiologie

- Lebensberatende Kinesiologie

- Sport- und Wellness-Kinesiologie

Jede dieser Ausbildungen gliedert sich in 3 Stufen mit je 150 Stunden à 60 Minuten pro Stufe. Zum Abschluss einer jeden Stufe finden Supervisionen sowie eine schriftliche, mündliche und praktische Prüfung vor einer externen Prüfungskommission statt. Darüber hinaus dokumentieren die Teilnehmer ihre praktische Arbeit durch fünf bzw. zehn Fallbeispiele und fertigen in der letzten Stufe eine schriftliche Arbeit zu einem kinesiologischen Thema an.

Weil das Finanzamt diese Ausbildung als besonders förderungswürdig einstufte, wurde dem Europäischen Verband für Kinesiologie e.V. der Status der Gemeinnützigkeit zuerkannt.

Die anerkannte Ausbildungsstätte des Europäischen Verbandes für Kinesiologie e.V. ist die IKA Internationale Kinesiologie Akademie GmbH, die von „Weiterbildung Hessen e.V.“ mit dem Gütesiegel ausgezeichnet wurde. Dort werden die Ausbildungen angeboten.

Das Regierungspräsidium Darmstadt hat für unsere 3-jährige Ausbildung in Kinesiologie bescheinigt, dass sie berufsvorbereitend ist und der beruflichen Aus- und Fortbildung dient.

Ausbildungsübersicht

Kinesiologie an der Hochschule

In Zusammenarbeit mit der Steinbeis Hochschule Berlin GmbH und drei anderen Verbänden entwickelten wir in knapp 2 Jahren den Studiengang „Bachelor of Science Komplementäre Methoden“. Dabei handelt es sich um eine völlig neue akademische Ausbildung mit europaweit gültigem Bachelor-Abschluss.

Spezielle Ausbildung für Heilpraktiker und Ärzte

Aktuell wurde eine Weiterbildung speziell für Heilpraktiker und Ärzte konzipiert, die „Naturheilkundliche Kinesiologie - Kinesiologie als Heilbehandlung“.

Immer wieder wurde von Heilpraktikern und Ärzten der Wunsch geäußert, eine spezielle Weiterbildung in Kinesiologie zu absolvieren. Ärzte und Heilpraktiker haben mit diesem Angebot die Möglichkeit, die Zusatzqualifikation „Naturheilkundliche Kinesiologie (IKA)“ zu erwerben.

Diese spezielle Weiterbildung wurde von der IKA Internationalen Kinesiologie Akademie GmbH in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Verband für Kinesiologie e.V. entwickelt.

Alle Kurse sind anerkannt und können auch in den Studiengang Bachelor of Science (B.Sc.) Komplementärtherapie (Kinesiologie) eingebracht werden.

Die Weiterbildung "Naturheilkundliche Kinesiologie (IKA)" ist zertifiziert durch den Dachverband Deutscher Heilpraktikerverbände (DDH).